Emotionsfokussierte Familientherapie (EFFT) – Klinisches Beispiel

Diese Sitzung von Gail Palmer mit Nick und seine Eltern ist ein klinisches Beispiel der Emotionsfokussierten Familientherapie (EFFT). Obwohl es eine einzige Sitzung ist, enthält sie jedoch sechs wichtige Elemente des EFFT-Prozesses:

  1. Eine Familientherapie-Sitzung beginnen, damit es ein Familiengespräch ist, im Gegensatz zu einem problemgesättigten, kindorientierten Gespräch. Damit jedes Familienmitglied Raum bekommt, um seine Erfahrungen innerhalb der Familie auf sichere und integrative Weise zu teilen.
  2. Das Verfolgen des Zyklus. Gail Palmer sammelt während der Sitzung für die drei individuellen Familienmitglieder folgendes: ihre Handlungstendenzen, ihr Verhalten, ihre reaktiven Emotionen und einen ersten Ansatz zu einigen der subtileren, weicheren Kernemotionen. Das Ziel ist es, ein Gesamtbild davon zu haben, wie diese Familie feststeckt. Von dort aus wird die am meisten gestresste Dyade identifiziert.
  3. Die Verarbeitung der Blockade der Eltern. In der EFFT werden den Eltern unterstützt, ihre Blockade tatsächlich zu überwinden. In diesem Prozess werden sie sich darüber bewusst, was zwischen ihrer guten Absicht, für ihr Kind da zu sein, und ihrer Unfähigkeit, auf eine Weise zu reagieren, die einen Unterschied macht, steht. Dass sie sich zeigen können auf eine Art und Weise, die den Jugendlichen tatsächlich erreicht.
  4. Das Sicherstellen, dass die Eltern mit im Boot sind. Gail Palmer arbeitet mit beiden Elternteilen, um zu gewährleisten, dass sie verfügbar und zugänglich sind, um sich Nick zu öffnen. Dass sie zuhören können und ein offenes Herz für die Not ihres Sohnes haben. In EFFT möchten wir diese Ansprechbarkeit, Zugänglichkeit und emotionale Responsivität (ARE) der Eltern stärken, bevor wir dazu übergehen, dem Jugendlichen zu helfen, sich zu öffnen.
  5. Dem Jugendlichen dabei zu helfen, auf klare Art und Weise über seinen emotionalen Schmerz zu sprechen und etwas davon mit seinen Eltern zu teilen.
  6. Ihm zu helfen, sein Bindungsbedürfnis gegenüber den Eltern deutlich zu machen. Den Eltern mitteilen zu können, was er im Hinblick auf sein eigenes Geborgenheitsgefühl sucht und braucht. Gail Palmer arbeitet mit diesen Eltern zusammen und hilft ihnen, ihren Sohn zu hören und darauf zu reagieren, wo er im gegenwärtigen Moment ist.

Diese DVD enthält eine Einführung und Kommentare von Gail Palmer, die die spezifischen Momente in der Sitzung hervorhebt.

Autor*in: Gail Palmer
Erscheinugsjahr: 2020
Dokumentart: Sitzungsaufzeichnung
Bereich: Familientherapie (EFFT)
Sprache: english - deutsch untertitelt
ISBN/DOI:
Erscheinungsort und Verlag: Gail Palmer MSW, RMFT - EFFT Educator
Link: https://www.eft-center-hannover.de/produkt/download-emotionsfokussierte-familientherapie-efft/
Link
Download

Diese Seite teilen